Golf am Gardasee

Golf am Gardasee

Golf, ein eleganter und entspannender Sport, erfordert viel Konzentration und ständiges Training auf der Suche nach dem perfekten Swing.
Im Gegensatz zu vielen ist Golf eine der populärsten Sportarten der Welt, geeignet für jedes Alter und für einige eine echte Disziplin und für andere eine angenehme Art draußen zu bleiben und sich in den schönen Clubs zu sammeln, die den Golfplatz vervollständigen .
Um im "Spiel" des Golfs erfolgreich zu sein, bedarf es neben viel Technik auch einer ständigen Hingabe und einer echten Leidenschaft.
Die Vorläufer dieser Sportart waren die Schotten, tatsächlich finden wir in Edinburgh die älteste Route, auf der seit dem 15. Jahrhundert Golf gespielt wird. In Italien wurde jedoch 1889 in Florenz der erste Golf Club von einer in der Toskana lebenden englischen Familie gegründet.
Heute befinden sich die meisten Clubs in Norditalien und am Gardasee haben wir fabelhafte Angebote: den Golf Club Bogliaco, den Arzaga Golf Club, den Garda Golf Country Club, den Golf Colombano, den Golf Chervò San Vigilio und den Golf Club Paradiso del Garda.
Ganz in der Nähe liegt der "Golf Club Bogliaco", nur einen Steinwurf vom See entfernt, in einem Tal, das von üppigen Bäumen und schönen Blumen umgeben ist, aber in einer idealen Lage, um eine herrliche Aussicht auf den Gardasee zu genießen.
Dank seiner natürlichen Lage und dem milden Klima, das ganz Garda auszeichnet, können Sie zu jeder Jahreszeit im "Golf Club Bogliaco" spielen.
Ein 18-Loch-Platz von englischem Typ, nicht lang aber ziemlich herausfordernd; Unter den sanften Hängen gibt es viele Hindernisse, Wasserhindernisse und kleine Grüns. Zu diesen Schwierigkeiten sollten die typischen Garda-Winde hinzugefügt werden, da sich zu verschiedenen Tageszeiten zu verändern, die Herausforderung noch faszinierender machen